|   Treten Sie mit uns in  Kontakt   |   +49 611 30 02 86  |  

Besuchen Sie uns gerne in unserem Ladengeschäft
Bärenstraße 2 - 65183 Wiesbaden

Wir schenken Ihnen
die Versandkosten!

Optische Wirkung und charakteristische Merkmale des Edelsteins ist stark von den unterschiedlichen Brillantschliffarten geprägt.

Unterschiedlich dicker Glasüberzug der als schützende Schicht auf Schmuckstücke aufgetragen werden kann. Außerdem können durch Variation verschiedene Farben und dekorative Elemente ausgearbeitet werden.

Als Kammée wird ein erhaben geschnittenes Relief in einem Schmuckstein oder einer Muschel bezeichnet. Bei einer Gemme wird das Motiv in den Werkstoff vertieft eingeschnitten.

Gold ist zweifellos das beliebteste Material unter den Schmuckliebhabern. Es lässt sich nach farbcharakteristischen Merkmalen und folgenden Reinheitsgraden unterscheiden:

kt = Karat

GAG = Goldanteil (‰ Gewicht, gerundet)

GAA = Goldanteil (% der Atome)

8 kt - 333 GAG - ca. 18% GAA

9 kt - 375 GAG - ca. 20% GAA

14 kt - 583,33 GAG - ca. 38% GAA

14,04 kt - 585 GAG - ca. 38% GAA

18 kt - 750 GAG - ca. 50% GAA

20 kt - 833 GAG - ca. 68% GAA

21,6 kt - 900 GAG (Münzgold) - ca. 82% GAA

22 kt - 916 GAG - ca. 83% GAA

24 kt - 999 GAG (Feingold) - ca. 100% GAA

Jett ist eine Form versteinerter Kohle, welche in die gewünschte Form geschnitzt und meist auch poliert wurde. Es ist ein sehr leichtes und gut bearbeitbares Material.

Korallenschmuck besticht vor allem durch die einmalige rote Farbe und bietet eine breite Palette an Ausdrucksmöglichkeiten. Die Koralle strahlt neben der Perle wohl die größte Faszination unter den Naturschmuckprodukten aus.

Die Perle erfreut sich seit jeher größter Beliebtheit und ist mit ihrem Glanz und ihrer Farbe ein Sinnbild für Reinheit und Jungfräulichkeit. Sie werden von unterschiedlichen Muschelarten in verschiedensten Farben und Größen produziert.

Platin wurde erst relativ späte populär und stellt eine Alternative zu Silber dar. Es besticht durch seinen einzigartigen Farbcharakter und ermöglicht durch seine Materialhärte im Vergleich zu Silber feinere Stege und Steinfassungen.

Äußerst beliebtes und zeitloses Edemetall. Wird neben Gold am häufigsten in der Schmuckherstellung verwendet.